logo

Ensemble

Ensemble

Bodo Krumwiede

Kaiser Romulus der Grosse

Bodo Krumwiede

Geboren 1956 in Celle bei Hannover und in München zum Schauspieler ausgebildet, lebt und arbeitet Bodo Krumwiede seit vielen Jahren in Zürich. Neben dem Theater ist er als Off-Sprecher und Hörbuchleser zu erleben. Neben kleineren Fernseh- und Filmrollen («Leben auf Kredit», «Schönes Wochenende», «Rosie» etc.) liegt sein Kerngeschäft in der freien Theaterszene der Schweiz. Am Theater 58 in Zürich war er lange Zeit ständiges Ensemble-Mitglied. Als freischaffender Schauspieler spielte er grosse Rollen in zahlreichen Theaterproduktionen. Bodo Krumwiede ist seit 2005 beim SHpektakel dabei. www.bodokrumwiede.ch

Gisèle Marti

Kaiserin Julia, Frau von Romulus

Gisèle Marti

Aufgewachsen und zur Schule gegangen an häufig wechselnden Wohnorten der Deutschen Schweiz. Nach Lehr- und Wanderjahren in verschiedenen Bereichen im In- und Ausland hat Gisèle Marti die Schauspielausbildung in Zürich und Hamburg absolviert. Danach folgte vielfältiges Theaterschaffen in den Sparten Spiel sowie Regie. 1999 machte Gisèle das Weiterbildungs-Studium zur Dipl. Bewegungs- und Tanztherapeutin. Seit 2003 ist sie in beiden Berufen tätig. Beim Theatershpektakel ist sie nun das erste Mal dabei. www.bewegungs-art.ch

Stephanie Signer

Tullia Rotunda

Stephanie Signer

Geboren 1972, in Deutschland und in der Schweiz aufgewachsen. Nach der Matura folgten eine Schauspielausbildung in München und am Herbert Berghof Studio in New York. Zu sehen war sie schon auf verschiedenen Bühnen in Deutschland, USA und Schweiz, unter anderem im Musical „Die schwarzen Brüder“. Sie spielte in TV-Serien wie „Marienhof“ und arbeitete als Moderatorin beim SH Fernsehen. Dem SHpektakel Publikum ist sie seit 2002 aus zahlreichen Produktionen bekannt. Regelmässig wechselt sie die Bühne mit dem Regiestuhl und inszeniert mit Begeisterung Theaterstücke. Die zweifache Mutter studiert zur Zeit auch an der Uni Zürich Theologie und Erziehungswissenschaft. www.stephaniesigner.com

Georg Blumreiter

Cäsar Rupf / Odoaker

Georg Blumreiter

Jahrgang 1961, lebt in seiner Geburtsstadt Köln, wie auch in seiner Wahlheimat Freiburg. Ausbildung zum Schauspieler an der "Freiburger Schauspielschule". Georg Blumreiter hatte z.B. Engagements am Wallgrabentheater und Stadttheater Freiburg, am Tourneetheater, wie auch an den Bregenzer Festspielen. Dazwischen immer wieder Projekte und Rollen in freien Theater- und Schauspielgruppen. In Film und Fernsehen ist Georg insbesondere als Prügelknabe, Türsteher oder Gangster bekannt geworden. Seit 2002 prägt er mit seinen Rollen und Charakteren die SHpektakel-Produktionen. Mehr über seine Bühnen-, Film- und Radio-Engagements auf www.blumreiter.de

Henry Brückel

Achilles

Henry Brückel

Geboren 1962 in Deutschland, seit 27 Jahren begeisterter Laiendarsteller. Henry Brückel spielt dieses Jahr zum vierten Mal am SHpektakel mit. Herausragend als Möbelpacker in "Die grosse Wut des Phillipp Hotz" 2009, und als Murillio in Dürrenmatts "Die Physiker" 2005. Er ist in verschiedenen Filmen und Theaterproduktionen zu sehen, wie als Feuerwehrmann in "Das Unglück von Überlingen" oder in Reto Stubers "Auf Wiedersehen in Genf". Henry Brückel ist Begründer, Schauspieler und Regisseur des Theaterensembles Lüüchte. Am Radio Munot ist er als Moderator von "Hallo Nachbar" zu hören.

Manfred Heinrich

Pyramus

Manfred Heinrich

1944 in Deutschland geboren, machte Manfred Heinrich seine Schauspielausbildung an der Fritz Kirchhoffschule in Berlin und beendete diese erfolgreich 1970. Seitdem ist er vor allem auf Schweizer Bühnen zu sehen. So war er schon bei vielen Stücken der Theater der Kantone Zürich und Bern dabei. Seit 1998 ist er regelmässig am Sommertheater Winterthur zu sehen und beteiligt sich an verschiedenen freien Theaterproduktionen. Unsere treuen Gäste kennen ihn bereits aus den früheren SHpektakel-Produktionen der Jahre 2000 "Illuminatus", 2002 "Hamlet" und 2012 "Am Tag als der Papst entführt wurde". www.der-schauspieler.ch

Lukas Waldvogel

Zeno der Isaurier

Lukas Waldvogel

1978 in der Schweiz geboren, schloss 2003 seine Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Bern ab. Seither arbeitet er als freischaffender Schauspieler und Performer. Er kollaborierte in verschiedenen Projekten u.a. mit Tim Fletcher und Mickaël Henrotay Delaunay. Für Jessica Huber tanzte er in „slightly lost“ und „as neutral as possible“. Zuletzt war er am Jungen Schauspielhaus Zürich in der Titelrolle des Gastspiels „Die Leiden des jungen Werther“ (Regie Daniel Kuschewski) zu sehen. "Romulus" ist sein erster Auftritt am Schaffhauser Theaterspektakel. www.lukaswaldvogel.ch

Nils Habermacher

Spurius Titus Mamma

Nils Habermacher

1982 in Zürich geboren, studierte an der European Film Actor School Efas und an Schauspiel Schule Zürich (SSZ). Im Anschluss wurde er in die ZAV-Stuttgart aufgenommen. Seit 2002 ist Nils Habermacher in Theater-, Kurzfilm-, Film- und Werbespots zu sehen. Theaterengagements unter anderem am Schauspielhaus Zürich, an den Klosterfestspielen Weingarten (DE) und an der Katakombe in Frankfurt am Main. Diesen Sommer spielt Nils Habermacher das erste Mal auf der Bühne des Schaffhauser Theaterspektakel. Weitere Infos unter www.nilshabermacher.com

Pascal Holzer

Ämilian / Theoderich

Pascal Holzer

1976 in Schaffhausen geboren, wuchs Holzer abseits des hektischen Stadtlebens auf und entdeckte schon sehr früh seine Affinität zum Film und Theater. Schon in jungen Jahren produzierte er Low-Budget Filme und machte Musik als Bassist und Vocalist. Seine Ausbildung zum Schauspieler an der Hochschule für Musik und Theater in Zürich schloss er 2005 ab. Seither ist er freier Schauspieler und wirkte mit in diversen Theaterstücken, Hörbüchern und Kurzfilmen. Seine Première am SHpektakel war 2000 in "Illuminatus". In "Romulus" wirkt er nun zum sechsten Mal mit im SHpektakel-Ensemble. www.pascalholzer.ch

Rahel Roy

Rea, Tochter von Romulus

Rahel Roy

1981 in Zürich geboren und im Kanton Schaffhausen aufgewachsen, Ausbildung an der Schauspielschule Efas in Zürich. Seither ist sie freischaffende Schauspielerin. Rahel Roy ist festes Ensemblemitglied beim Märchentheater Fidibus und dort auch Teil der Regie. Beim Ensemble von Dinnerevents ist sie als Schauspielerin, Autorin und im Leitungsteam aktiv. Seit 2011 wirbelt sie als Emma Himmel bei der Gruppe United Nonsense/Comedy Alarm durch die Schweiz und ist bei den Schlossfestspielen Hagenwil aktiv. 2010 ist sie als "Eve Rull" in „der zerbrochene Krug“ zum SHpektakel-Ensemble gestossen. "Romulus" ist ihr dritter Auftritt auf der SHpektakelbühne.

Laurent Auberson

Apollyon, Kunsthändler

Laurent Auberson

In der Westschweiz geboren und aufgewachsen. Mit dem Umzug nach Schaffhausen wechselte er die Sprache sowohl im Alltag wie auch auf der Bühne. Ein Auftritt als Spurius Titus Mamma vor wenigen Jahrzehnten, in einer französischen Übertragung vom selben Romulus, gehört zu seinen frühesten Erlebnissen als Laienschauspieler. Für den hauptberuflich als Historiker Tätigen (und mit einer Lizentiatsarbeit im Fachgebiet der Spätantike) stellt Dürrenmatts Auseinandersetzung mit der römischen Geschichte eine spannende Herausforderung dar. Nicht weniger aber die grosse Ehre und Freude, mit Profis zusammen spielen zu dürfen.

Philipp Lippuner

Phylax, Schauspieler

Philipp Lippuner

Geboren 1975 in Schaffhausen. Besuchte die Hogeschool voor de Kunsten in Kampen/Zwolle (NL). 1999 schrieb und inszenierte er das Theaterstück "Treibstoff" für das Theaterlabor Schaffhausen und 2006 das Tanztheaterstück "Als wir zusammen tanzten, hast du mit mir Schritt gehalten" für Companie Lisais. Beim SHpektakel wirkte Lippuner vor und hinter den Kulissen bei folgenden Produktionen mit: "Hamlet", "Odysseus Akte XXXL", "Die Physiker", "Die grosse Wut des Philipp Hotz", "Am Tag als der Papst entführt wurde" und "Gott des Gemetzels". Bisher nahm er zwei Alben als Musiker auf: "Pferde stehlen" (2014) und "Top Hat!" (2015).

Nicole Knuth

Auge von aussen

Nicole Knuth

Als Enkelin von Gustav Knuth, Tochter von Klaus Knuth und Hannelore Fischer, sowie Grossnichte von O.W. Fischer, trägt sie die Bürde dynastischer Prädisposition mit Wiener Charme und der Gelassenheit der Goldküste. Hat sich im Spannungsfeld zwischen den Familienberufszweigen Bühnenkunst und Vereinte Nationen für das, wie sie sagt, "Kasperltum" entschieden. Geboren in Zürich, lebt sie in Küsnacht am Zürichsee. Mehrere Jahre Regieassistenz am Zürcher Schauspielhaus, Mitglied der Theatertruppe "Il Soggetto". Seit 2000 ist sie freischaffende Schauspielerin. Als Duo "Knuth & Tucek" arbeitet sie seit mehr als zehn Jahren erfolgreich mit Olga Tucek zusammen. Trägerin des Salzburger Stiers, des Schweizer Kleinkunstpreis 2013 und des Deutschen Kleinkunstpreis 2014. www.knuthundtucek.ch

Damir Žižek

Regie

Damir Žižek

1963 in Zagreb geboren. Aufgewachsen in Deutschland und der Schweiz, Schweizer Bürger. Begründer des SHpektakels. Stationen seiner Laufbahn sind die Rote Fabrik, Tonhalle, Kongresshaus, Schauspielhaus Zürich. Er hat unter anderem mit Achim Benning, Reinhard Palm, Christoph Marthaler, Falk Richter und Nicola Weisse gearbeitet. Als Lichtdesigner wirkte er am Schaffhauser Jazzfestival und veröffentlichte mehrere CD-Produktionen als Musiker, Komponist oder Produzent. Dürrenmatts "Romulus der Grosse" ist Damir Žižeks 13. Produktion für das Schaffhauser Theaterspektakel. Alle bisherigen, von ihm aufgeführten Werke finden sich hier im SHpektakel-Archiv.